E-Mail schicken

Telefon  ( 05066 ) 4395

Umweltschule_png

 
Link verschicken   Drucken
 

Vorschläge für häusliche Arbeit

16. 03. 2020

Liebe Eltern und Kinder der Grundschule Ahrbergen,

Wir haben euch für die Zeit der Schulschließung

Arbeitsmaterial und Anweisungen mitgegeben.

Gegen häusliche Langeweile bieten wir euch hier einige weitere Arbeitsmöglichkeiten.

Gerne könnt ihr auch aufschreiben, was ihr täglich bearbeitet habt. Benutzt doch dafür euer Hausaufgabenheft oder ein Tagebuch.

Wir würdigen all eure Arbeiten, wenn wir uns wiedersehen.

Bitte bleibt gesund!

 

Eure Frau Zempel und das Kollegium

 

 

Vorschläge für die häusliche Arbeit:

1. Jahrgang

  • kurze Texte aus (Bilder-) Büchern abschreiben, ggf. dazu zeichnen
  • jeden Tag 10 min lesen
  • Tabelle mit drei Spalten anlegen (der, die, das) und passende Nomen (Namenwörter) eintragen, Nomen in der Einzahl und Mehrzahl aufschreiben, Nomen ABC (ein Nomen zu jedem Buchstaben finden) Nomen in Büchern heraussuchen und mit dem passenden Artikel aufschreiben
  • Verben aufschreiben („Dinge, die ich tun kann“)
  • Gegenteilpaare finden groß – klein („Adjektive sagen uns, wie etwas ist.“)
  • Tagebucheinträge
  • Wörter in Silben aufschreiben
  • Zählen (vorwärts, rückwärts, in 2er-Schritten usw.) – Zahlenraum bis 20
  • Kopfrechnen
  • Additions- und Subtraktionsaufgaben oder Verdopplungsaufgaben aufschreiben und Ergebnis notieren
  • Einkaufsliste aufschreiben und Preise notieren
  • Uhrzeiten

Jahrgang 2:

  • Lesen, lesen, lesen!
  • Nomen mit Begleiter aufschreiben (alternativ Verben oder Adjektive)
  • Nomen in der Einzahl und Mehrzahl aufschreiben
  • Verben im Präsens konjugieren (Iaufen – ich laufe, du läufst, er/sie/es läuft, wir laufen, ihr lauft, sie laufen)
  • Adjektive steigern – schön, schöner, am schönsten
  • Gegenteilpaare finden (groß – klein)
  • Nominalgruppen aufschreiben (der lustige Clown, die kleine Maus…)
  • Tagebucheintrag, Erlebnisse kurz aufschreiben (vollständige Sätze bilden)
  • Wortfamilien bilden und aufschreiben (z.B. fahren, Fahrzeug, Fahrerin, Fahrrad…)
  • Sätze aus einem Buch abschreiben (Zusatz: bekannte Wortarten bestimmen)
  • Übungswörter üben
  • Wörter notieren und nach dem ABC ordnen
  • Wörter notieren und im Wörterbuch nachschlagen, ob die Rechtschreibung korrekt ist
  • Zählen (vorwärts, rückwärts, in 2er-Schritten usw.) – Zahlenraum bis 100
  • Kopfrechnen
  • Einmaleins-Reihen
  • Rechenaufgaben zur Addition, Subtraktion und Multiplikation bilden und rechnen
  • Einkaufsliste aufschreiben und Preise notieren
  • Uhrzeiten

3. und 4. Jahrgang

  • Lesen, lesen, lesen! – ggf. Buchvorstellung
  • Tagebucheintrag, Erlebnisse aufschreiben
  • freies Schreiben von Texten jeglicher Gattung (Rezept, Gedicht, Geschichte, Lied, Comic, Rätsel, Witze…)
  • Abschreiben von Texten
  • Sätze bilden, notieren und bekannte Wortarten bestimmen
  • Wörter finden und mit jedem Wort einen Satz bilden (gerne auch Quatschsätze, aber auf die Bildung vollständiger Sätze achten)
  • Wörter notieren und nach dem ABC ordnen
  • Tabelle anlegen und Verben in ihren Zeitformen notieren

Grundform/ Infinitiv: schreiben

Präsens:       ich schreibe, du schreibst, er/sie/es schreibt

wir schreiben, ihr schreibt, sie schreiben

Präteritum:  ich schrieb …

Perfekt:        ich habe geschrieben …

Futur:           ich werde schreiben …

  • Kopfrechnen
  • Einmaleins-Reihen
  • Rechenaufgaben zur Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division bilden und rechnen
  • Falls die Kinder dazu in der Schule schon gearbeitet haben:

Schriftliche Additions- und Subtraktionsaufgaben (Jahrgang 3) Schriftliche Multiplikations- und Divisionsaufgaben (Jahrgang 4)

  • Einkaufsliste aufschreiben und Preise notieren
 

Aufwachsen & gemeinsam erleben.