E-Mail schicken

Telefon  ( 05066 ) 4395

Umweltschule_png

 
Link verschicken   Drucken
 

Wir über uns - Informationen zu unserer Schule

Informationen zu unserer Schule             

 

Der Geist ist kein Schiff, das man beladen kann,

sondern ein Feuer, das man entfachen muss.

                             Plutarch (46 – 120 n.Chr.)

 

 

Unsere Schule besteht aus Lerngruppen im ersten und zweite Schuljahrgang,

Jahrgangsklassen in Klasse 3 und 4 und einer altersgemischten Montessori-Lerngruppe.

 

Lerngruppe A

1./2. Klasse

Lerngruppe B

1./2. Klasse

Lerngruppe C

1./2. Klasse

Montessori- Lerngruppe

1. – 4. Klasse

 

3. Klasse

4a

4b

 

Eingangsstufe

 

 

Seit 2003 arbeiten wir erfolgreich in der Eingangstufe mit allen Kinder des 1. und 2. Jahrgangs in Lerngruppen.

In diesem Jahr haben wir drei Lerngruppen A,B und C. Die Arbeit in der Lerngruppe, also in der gemeinsamen Arbeit mit und von Erst- und Zweitklasskindern bietet viele Vorteile.

Den Schulanfängern erleichtert es den Übergang aus dem Kindergarten in die Schule, da die Kinder des 2. Schuljahres jeder Lerngruppe ihre Paten, die Schulanfänger, an die Hand nehmen und ihnen in vielen Schulalltagssituationen helfend zur Seite stehen.

Die älteren Kinder wiederholen und vertiefen alle Inhalte, lernen und entdecken neuen Lernstoff und erleben sich immer wieder als erfolgreiche, erfahrene Vorbilder.

Jahrgangsgemischte Lerngruppen bieten also Vorteile für das Lernen und fördern die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder.

Schüler, die besonders leicht lernen, können das Pensum in einem Jahr bewältigen und dann in die 3. Klasse wechseln.

Kinder, die langsamer lernen, können drei Jahre in der Eingangsstufe bleiben, „Sitzenbleiben“ gibt es nicht!

Die Arbeit in den Lerngruppen verlangt einen individualisierenden Unterricht, wie er bei uns seit Jahren geleistet wird.

 

In allen Klassen gibt es nach Plan in jeder Woche mindestens drei Stunden Freiarbeit.

In dieser Zeit können sich die Kinder in ihrem Klassenraum selbst ein Material auswählen und damit arbeiten.  Die Materialien sind kompetenzorientiert, wie es das niedersächsische Kerncurriculum in allen Fächern verlangt. Viele Materialien stammen aus der Montessori-Pädagogik und sind für selbstständiges Lernen besonders gut geeignet. Zentrale Prinzipien dieser Pädagogik werden in unserer Schule in allen Klassen gelebt: Lernen durch Be-greifen und Lernen mit allen Sinnen, selbstständig und miteinander lernen.

Im 3. und 4. Schuljahr gibt es Jahrgangsklassen, wie in den weiterführenden Schulen auch. Die pädagogischen Prinzipien gelten weiter. Alle profitieren von der Selbstständigkeit, die unsere Schülerinnen und Schüler in der Eingangsstufe erworben haben.

 

Montessori-Lerngruppe

 

In dieser Lerngruppe lernen die Kinder in der Freiarbeit täglich etwa drei Stunden überwiegend von eigenem Interesse geleitet und im eigenen Tempo in einem Klassenraum, der mit Elternunterstützung als Lernumgebung mit Montessorimaterialien ausgestattet wurde. Alle Kinder werden individuell in ihrem Lernen begleitet und beraten. Vielfältige Anregungen bieten die Lehrerinnen mit Erzählungen, Informationen und Darbietungen. Am Ende ihrer Schulzeit haben diese Kinder ebenso wie alle anderen unserer Schule auf ihrem ganz persönlichen Weg die Ziele der Grundschule erreicht.

 

Verlässliche Grundschule mit Betreuungsangeboten

 

Um 8.00 betreten die Kinder die Schule, wechseln die Garderobe und gehen mit Hausschuhen in ihre Klassenräume. Kinder der Eingangsstufe haben täglich bis 12.00 Uhr Unterricht, einmal wöchentlich bis 12.45 Uhr. Förderstunden können hinzukommen.

 

Von 12.00 – 13.00 Uhr findet für Kinder im 1. und 2. Schuljahr die Betreuung durch erfahrene pädagogische Mitarbeiterinnen in freundlichen großen Räumen statt. Damit Ihr Kind an der Betreuung teilnehmen kann, muss es dafür schriftlich angemeldet werden. Die Anmeldung ist jeweils für ein halbes Jahr verbindlich. Diese Betreuung ist für Eltern kostenlos.

 

Im 3. und 4. Schuljahr geht der Schulvormittag bis 12.45 Uhr, mindestens einmal in der Woche bis 13.30 Uhr. Im 3. Schuljahr erhalten die Kinder montags in der 6. und 7. Std. Schwimmunterricht, der in Harsum stattfindet.

 

Durch die „Spielmäuse“ e.V. gibt es von 13.00 bis 16.00 Uhr eine verlängerte Betreuung :

  • Es gibt Mittagessen in der Zeit von 13.00 - 14.00 Uhr.
  • Hausaufgabenhilfe in einer Gruppe von maximal 10 Kindern von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr.
  • An den Zeugnistagen wird von den "Spielmäusen" e.V. eine Betreuung bis 13.00 Uhr angeboten.

 

Für alle diese Betreuungsangebote müssen Kinder separat angemeldet werden.

 

Aufwachsen & gemeinsam erleben.