E-Mail schicken

Telefon  ( 05066 ) 4395

Umweltschule_png

 
Link verschicken   Drucken
 

Chronik vor 2007

1949/1950 Als der Ort Ahrbergen nach dem Hereinströmen der Ortsvertriebenen und Zugewanderten über 2000 Einwohner und 302 Schulkinder zählt, wird die Verbesserung der schulischen Verhältnisse durch einen Neubau vom Gemeinderat als „dringende Aufgabe" anerkannt
Mitte 1951 Der Bauer Franz Schrader erklärt sich bereit, den erforderlichen Baugrund am „Weißen Wege" bereitzustellen
Januar 1952 Der Grundstein zum Neubau einer 5-klassigen Volksschule wird gelegt
10.11.1952 Einer der schönsten Schulen im Landkreis Hildesheim-Marienburg nimmt ihren Dienst auf; mit 260 Schülern. Im Herbst 1967 wird der Bau der Turnhalle beendet
1952 -1959 Schulleiter: Herr Hermann Himstedt
1960 - 1966 Schulleiter: Herr Robert Gunkel
1966 - 1980 Schulleiter: Herr Bernward Dräger 
ab Juni 1980 Kommissarische Schulleitung: Frau Eva-Maria May
01.08.1980 Schulleiterin: Frau Eva-Maria May
Schülerzahl: 65 Kinder
Nach der Wirtschaftsreform ist die Grundschule mit 4 Jahrgangsklassen geblieben. Danach schließen 2 Jahre OS an
23.05.1981 Brand im Rektorzimmer: Papiere, Unterlagen, Bücher und die Schulchronik werden samt Schreibtisch und der übrigen Einrichtung Opfer der Flammen
Schaden: ca. 150.000,-- DM
20.06.1981 Erstes Schulfest auf dem Schulhof der Grundschule Ahrbergen
07.08.1981 Einbruch in den Keller (Werkzeug entwendet)
Frühjahr 1982 Schulhofgestaltung
Sommer 1982 Asphaltierung und Pflasterung des Schulhofes während der Sommerferien durch die Gemeinde. Die Eltern zeichnen Spielflächen auf, streichen Geländer und bemalen die Wände im Pausengang. Einige Väter zimmern Bänke und Tische für den Schulhof.
SJ 1983/84 Es sind 3 Lehrerinnen an der Grundschule Ahrbergen beschäftigt
01.08.1984  Schulsekretärin Frau Hildegard Jürgens ist mit 6 Std./Woche tätig
27.04.1985 Aktion „Saubere Landschaft" (Ortsrat-Schule); 75 Kinder der Grundschule Ahrbergen nehmen teil (150 TN)
16.06.1985  Fahrradkontrolle
15.07.1985 Erste praktische Radfahrprüfung
SJ1985/86 * 83 Schüler/innen
Schulgebäude umfasst 5 Klassenräume, Lehrerzimmer, Schulleiterzimmer und Lehrmittelraum
·Am 4.9.1985 wird Lehrmittelraum das Sekretariatszimmer, neuer Lehrmittelraum am Ende des Flures
·Schule ist einzügig, mit 4 Lehrkräften: Frau May, Frau Gebbing (seit 1984), Frau Seewald (seit 1969) und Frau Annegret Dörge (seit 1982)
26/27.01.1986 Einbruch in die Kellerräume der Grundschule Ahrbergen; Schaden ca. 500,-- DM
19.06.1986 Erste Bundesjugendspiele der 3. + 4. Klassen
SJ 1986/87 * 2-zügig in der 1. Klasse (Fr. Annegret Dörge / Fr. Dieck)
* 101 Schüler/innen
14.08.1986    Dienstantritt von Fr. Agnes Dieck
18.08.1986   Beginn des Schwimmunterrichts der 2. Klasse
10.06.1987 25-jähriges Dienstjubiläum von Fr. Eva-Maria May
20.06.1987  Hagelfeiertag mit Flurprozession
SJ 1987/88 * 105 Schüler/innen
01.03.1988 25-jähriges Dienstjubiläum von Fr. Seewald
29.04.1988 25-jähriges Dienstjubiläum von Fr. Annegret Dörge
SJ 1988/89 * 115 Kinder, 6 Klassen
* Schulmilch-Versorgung wird eingeführt 
01.08.1988 Frau Inge Lucke kommt als Abordnung für zunächst 2 Jahre von der OS Sarstedt an die Grundschule Ahrbergen  
19.08.1988 25-jähriges Dienstjubiläum von Fr. Gebbing
SJ 1989/90 * 114 Schüler/innen, in 6 Klassen
SJ 1990/91 * 107 Schüler/innen, in 5 Klassen
SJ 1991/92 * 110 Schüler/innen, in 6 Klassen
* Neue Lehrkraft: Frau Busche
11 / 1991 Sachbeschädigungen an der Grundschule Ahrbergen; durch das Feuer wird zum 2. Mal der Telefonanschluß zerstört
17.06.1992  Erste Teilnahme von 8 Viertklässlern am Dauerlauf-Biathlon in der Haseder Feldmark
20.06.1992  40 Jahre „Schulgebäude Ahrbergen" - SCHULFEST
01.08.1992  Fr. Inge Lucke wird an die GI Sarstedt abgeordnet
14.12.1992 Ausstattung der Grundschule mit einer Fernsehanlage (Kellerraum) sowie Aufhängen einer Ausstellungsvitrine im Flur
SJ 1993/93 * 96 Schüler/innen, in 5 Klassen
02.08.1993 Fr. Sabine Franke-Limmeroth nimmt ihren Dienst an der Grundschule Ahrbergen mit 14 Wochenstunden auf
01.02.1994  Schulsekretärin Fr. Jürgens begeht in der Grundschule Emmerke ihr 25-jähriges Dienstjubiläum (seit 01.08.1984 in der Grundschule Ahrbergen beschäftigt)
15.07.1994 Verabschiedungsfeier von Fr. Gebbing (Ruhestand)
SJ 1994/95 * 87 Schüler/innen, in 5 Klassen
01.09.1994  Fr. Ingeborg Hegemann nimmt mit 18 Wochenstunden ihren Dienst an der Grundschule Ahrbergen auf.
SJ 1995/96   * 80 Schüler/innen, in 4 Klassen
03.08.1995     * Lehrerin Fr. Busche ist an die GS Groß Elbe (Bezirk Braunschweig) versetzt
01.11.1995    25-jähriges Dienstjubiläum von Frau Ruelberg (Reinigungskraft)
17-22.06.1996 Erste Projektwoche „Fit in die Ferien", mit anschl. Schulfest am 22.06.96
SJ 1996/97 * Mit Beginn des Schuljahres tritt die NEUE Rechtschreibreform in Kraft
·Schulleiterin Fr. May ist seit 6.6.96 erkrankt - Fr. Annegret Dörge ist kommissarische Schulleiterin (90 Schüler/innen, 4 Klassen)
·Frau Butterbrodt (GS Lühnde, 14 Std.) und Frau Rasake (später Mönkmeyer) (Didrik-Pinning-Schule, 28 Std.) an die GS Ahrbergen abgeordnet
·Auch die GS Giesen ordnet 8 Wochenstunden an die GS Ahrbergen ab
31.01.1997  Beendigung der Abordnung Fr. Butterbrodt (für Fr. May)
06.03.1997 Fr. May erkrankt - Vertretung: Frau Annedore Dörge
Mai 1997  Gründung des „Fördervereins der GS Ahrbergen"
28.05.1997  Erstes „Ball-über-die-Schnur"-Turnier in Giesen (14 Schulen)
SJ 1997/98 * 85 Schüler/innen
·Fr. Ulrike Völk (Abordnung GS Lühnde)
·Hr. Krone (versetzt von GS Holle mit 14 Stunden)
·Fr. Rehkate von OS Himmelsthür abgeordnet
·Fr. May (Schulleiterin) ist weiterhin erkrankt
21.11.1997    Förderverein gestaltet das Gelände um und baut einen Rodelberg, Sandkasten und eine Rutschbahn 
28.11.1997   Fr. May wird wegen Krankheit in den vorzeitigen Ruhestand versetzt  
01.07.1998 Fr. Rehkate ist zur Schulleiterin an der GS Regenbogenschule in Sarstedt bestellt, ist  aber noch für einige Stunden nach Ahrbergen abgeordnet
04.07.1998  Schulfest „Einweihung des Schulgeländes"
14.07.1998   Schulleiter-Bewerberin Fr. Elisabeth Paetow stellt sich im Kollegium vor
SJ 1998/99

* 104 Schüler/innen, 5 Klassen
* Neue Rechtschreibung nun ENDGÜLTIG
* Reinigung: Frau Vollmer, Frau Koslowski
* Heizung + Sporthalle: Frau Schulz
* Förderkreis: Seit diesem SJ besteht eine vom Förderkreis
eingerichtete Hortgruppe von 07:30 - 13:30 h
·Erzieherin: bis Ende 10/1998 Frau Thiede
·Helfer: bis Ende 10/1998 H. Valentin
·Ab November: Betreuung durch Mütter
·Ab 01.12.1998: Frau Barkowy

30.09.1998 Verabschiedung von Fr. Inge Ruelberg (Schulreinigung seit 28 J.)
02.10.1998   Neue Schulleitung: Frau Elisabeth Paetow
12.10.1998  Erste Ernennung zur „Umweltschule in Europa" (Überreichen der Umweltfahne mit Urkunde)
02.12.1998  Offizielle Einführung der neuen Schulleiterin Fr. Elisabeth Paetow durch die RSD`n Hämel (+ Gästen)
16.02.1999  25-jähriges Dienstjubiläum von Frau Elisabeth Paetow. Die Urkunde wird durch RSD`n Hämel überreicht  
19.04.1999 Frau Birgit Haßelkus aus Hasede nimmt als Springerin den Dienst in der GS Ahrbergen mit 21 Wochenstunden auf (für den erkrankten Hr. Krone)
16-18.06.1999 Projekttage „Müll sortieren, sammeln im Dorf und vermeiden", mit anschl. gemeinsamen gesunden Frühstück (von Eltern vorbereitet)
02.07.1999 Erste Computer-Anlage wird im SL-Zimmer in Betrieb genommen
SJ 1999/2000

* 118 Schüler/innen, in 6 Klassen
* Frau Völk zieht mit ihrer Klasse „in den Keller". Der Keller wird entsprechend renoviert
* Abordnungen:
·Herr Grewe von der GS Barnten
·Herr Koschnik aus der Gauß-Krüger-Realschule in Elze
·Frau Payan aus der GS Barnten
·Frau Pätzold aus der GS Kastanienhof erteilt als Katechetin den kath. Religionsunterricht

01.10.1999 Erstes Power-Frühstück Gestaltung durch Frau Franke- Limmeroth und Eltern
15.10.1999 Brain Gym (Morgengymnastik) als freiwilliges Angebot im Kellerflur
01.11.1999 Dienstantritt der LA`n Frau Katrin Perschke Vorzeitiger, krankheitsbedingter Eintritt in den Ruhestand von Hr Krone
26.01.2000 Letzter Arbeitstag für Schulsekretärin Hildegard Jürgens
01.02.2000 * 118 Schüler/innen, 6 Klassen (2. Halbjahr)
·Offizieller Beginn der neuen Schulsekretärin, Frau Edeltraud Bode
·Frau Claudia Goltermann beginnt ihren Dienst in der GS Ahrbergen als neue Klassenlehrerin der 3. Klasse
16.03.2000  Die GS Ahrbergen beteiligt sich am Projekt „Bewegte Schule"
18.07.2000  Herr Marcus Schute wird Lehramtsanwärter in der GS Ahrbergen
SJ 2000/01 * Ab dem 01.08.2000 ist die GS Ahrbergen „VGS" (Verlässliche Grundschule) - mit 107 Schüler/innen
·Vertretungslehrer: Herr Björn Steffen
·2 Betreuungskräfte: Frau Warmbold und Frau Torka (Betreuung bei Bedarf von 12 - 13 h)
17.10.2000 Die Grundschule Ahrbergen darf sich zum zweiten Mal „Umweltschule in Europa" nennen
01.02.2001 Vertretungslehrkräfte: Frau Bettina Küster, Frau Kühn
02.03.2001 Lehramtsprüfung Frau Perschke
06.03.2001 Der Neubau soll nun endlich kommen: Umzug aus dem Büro ins Schulleiterzimmer. Das Lehrerzimmer wird vorübergehend in den Werkraum verlegt
08.03.2001 Die Neubau-Arbeiten beginnen ...
30.03.2001 Fr. Torka und Fr. Warmbold verlassen uns als Betreuungskräfte
April 2001 Fr. Bartke und Fr. Skibera werden neue Betreuungskräfte
02.05.2001 Grundsteinlegung Erweiterungsbau
SJ 2001/02 * 120 Schüler/innen, 7 Klassen
* Vertretungslehrkräfte: Frau Femke Schuck, Frau Anke Skibera
07.08.2001  Die neuen Klassenzimmer können nun von den 4. Klassen bezogen werden; ebenso das Schulleiterbüro und das Sekretariat
09.08.2001 Herr Björn Steffen fängt als Lehreranwärter an der GS Ahrbergen an
20.09.2001 Die GS Ahrbergen hat die Zustimmung bekommen für das Projekt „N21", muss aber einen Eigenanteil in Höhe von DM 6.900,-- aufbringen
27.09.2001  Sponsorenlauf (Schüler und Lehrer) für das „N21-Projekt"
Nachmittags: KLEINE FEIERLICHE ÜBERGABE des Neubaus (Feier in 2002 geplant)
15.10.2001     Ab heute regelmäßig zwischen 08:00 - 08:10 Uhr Brain Gym (Morgengymnastik) im Forum für alle Kinder
31.10.2001    Frau Anke Skibera muß ihre Tätigkeit als Betreuungskraft und Vertretungslehrkraft aus gesundheitlichen Gründen beenden
01.11.2001 Zwischenzeitlich wird Fr. Tanja Riekehof als vorübergehende Betreuungskraft eingestellt. Eine Vertretungslehrkraft wird noch gesucht
01.11.2001 Als Vertretungslehrkraft wird Frau Ilona Duwald eingestellt
15.11.2001     Frau Kea Jünemann wird als Betreuungskraft und Vertretungskraft (Kombi-Vertrag) eingestellt
21.12.2001 Erstes FORUM in unserem Neubau
31.12.2001 Der Vertrag mit Frau Duwald wird vorzeitig beendet, weil sie eine feste Anstellung als Kindergarten-Leiterin bekommen hat. Es wird eine neue Vertretungslehrkraft gesucht
01.02.2002  Frau Elisabeth Kopjar wird als neue Vertretungslehrkraft eingestellt. Sie gründet und leitet den Schul- Chor
·115 Schüler/innen, 7 Klassen
·Vertretungs(lehr)kräfte: Frau Femke Schuck, Frau Kea Jünemann, Frau Elisabeth Kopjar 
01.03.2002 Zweite Lehramtsprüfung von  Herr Marcus Schute
14.06.2002 Schulfest anlässlich des 50. Geburtstages der Schule und Einweihung des Erweiterungsbaus
01.08.2002 sechs Klassen, 105 Schüler/innen
01.08.2002

sechs Klassen, 105 Schüler/innen
Frau Dörge, Frau Franke-Limmeroth, Frau Goltermann, Frau Haßelkus, Frau Küster, Frau Paetow (keine Klasse), Frau Völk
LA: Björn Steffen
Vertretungskräfte: Frau Kopjar, Frau Jünemann
Betreuung: Frau Jünemann, Frau Bartke

17.09.2002 Umweltschule in Europa zum dritten Mal

2003/2004

Einführung der Eingangsstufe mit zwei jahrgangsgemischten Lerngruppen: LA und LB

21.08.03

105 Schüler/innen 6 Klassen
Schulleitung Frau Paetow
Lehrerinnen:  
LA  Frau Völk  (24 Std.,16 Sch.)
LB   Frau Küster (29 Std., 16 Sch.)
Kl. 2    Frau Franke-Limmeroth  (23 Std., 24Sch.)
Kl. 3a  Frau Goltermann  (21 Std., 15 Sch.)
Kl. 3b  Frau Wieden  (16 Std., 16 Sch.)                  
Kl. 4   Frau Dörge  (27 Std., 18 Sch.)                    
Vertr:  Frau Kopjar (4 Std.), Frau T. Paetow (2 Std),
Frau Schindler (2 Std.), Frau Jünemann (4 Std.)
Betreuung: Frau Jünemann, Frau Bartke
Büro: Frau Bode
Reinigung: Frau Vollmer und Frau Koslowski
Heizung: Herr Jelinek                                            

27. 10. 2003

1. Schultag nach den Herbstferien. Die Schule ist kalt. Die gesamte Schule ist auf 7°C abgekühlt. Der Bauhof reagiert schnell, um die Heizung wieder zum Laufen zu bekommen. Lehrkräfte und Schüler/innen konnten ohne Jacken und Mützen nicht arbeiten. Der Schulträger verspricht den Bau einer neuen Heizungsanlage.

05. - 07.11.03

 Projekttage „Apfel"

10.11.2003

Gesundheitsamt prüft das Gebäude, Bericht an den Schulträger

06.12.03

Frau Küster heiratet und heißt nun Frau Heimann

14.12.03

Heizung fällt aus - Schule fällt aus

ab Februar 04

Sprachförderung im Kindergarten

Februar - Juni

Puppenspieler für Sozialkompetenztraining

03.03.04

Turnier „Ball über die Schnur", Ahrbergen 2. Platz

22.04.04

Schulprogramm ist fertig und wird von der Gesamtkonferenz verabschiedet

25.05.04

Erste niedersächsische Vergleichsarbeit in Mathematik, Klasse 3

26.05.04

Radfahrprüfung

22.06.04

 

 

Sozialer Tag" an der Grundschule. Das Ehepaar Fiebrantz berichtet über ihr Leben, ihre Arbeit und ihre Hilfsprojekte in Vietnam. Die Schüler/innen haben zwei Wochen nachmittags freiwillig gearbeitet und gesammelt. Für die Aktion „Kinder helfen Kindern" können 885,- € übergeben werden.

08.07.-18.08.04

Sommerferien

19.08.04

118 Schüler/innen, 6 Klassen
Schulleitung Frau Paetow
LA   Fr. Völk  (22 Std., 23 Sch.)
LB   Frau Heimann (28 Std., 21 Sch.)
LC   Frau Dörge  (27 Std., 17 Sch. nur 2. Schjg.)
Kl.   3 Fr. Franke-Limmeroth  (23 Std., 24 Sch.)
Kl. 4a    Frau Fr. Goltermann  (24 Std., 15 Sch.)
Kl. 4b    Frau Fr. Wieden  (16 Std., 16 Sch.)           
                                                                                         
Pädagogische Mitarbeiterinnen:                                                     
Fr. Kopjar (4 Std. Vertr.), Frau Schindler (1 Std. Vertr.),
Fr. Jünemann (3 Std. Vertr. + 5 Std. Betr.) Fr. Engelke (5 Std. Betr.)
Büro:           Fr. Bode
Reinigung:  Fr. Vollmer und Fr. Koslowski
Heizung:     Herr Jelinek    

30.08. - 03.09.04

Schullandheimaufenthalt der 4. Klassen auf dem Ponyschloss Altenhausen bei Magdeburg
mit Fr. Goltermann, Fr. Wieden, Fr. Franke-Limmeroth

06./07.10.04

Projekttage „Apfel"

28.10.04

Puppenspieler Herr Fischer beginnt seine Einheit zur „Stärkung der Sozialkompetenz" in den 3. und 4. Schuljahren

11.11.04

Erste Tagung im Gymnasium Sarstedt und den Schulleiter/innen umliegender Schulen zur Einrichtung eines Kooperationsverbundes zur Hochbegabtenförderung.
Künftig nehmen Fr. Paetow und Fr. Völk an den folgenden Treffen teil.

24./25.11.04

Projekttage Advent

31.01./01.02.05

Fr. Goltermann und Frau Heimann nehmen an der Fortbildung KIK, die über 1 ½ Jahre geht, teil.

18.02.05

Das Figurentheater „Die roten Finger" aus Hannover führt für alle Schüler/innen das Stück „Kleiner Adler ganz groß" auf.

01.03.05

Die HAZ schickt den Reporter H. Wedig, um über die Eingangsstufe zu berichten.

09.03.05

Beim Turnier „Ball über die Schnur"  erreichen wir den 5. Platz

11.03.05

Powerfrühstück

05.04.05

Projekttag „Jungen" durch die Jugendpflege der Gemeinde Giesen.
Die Mädchen dürfen zwischen Angeboten wählen, die die Kolleginnen anbieten.

14.05.04

Der Brennofen, den der Förderverein gespendet hat, wird in Betrieb genommen.

19.04.05

Der neuen Schulanfänger/innen kommen mit den Erzieherinnen des Kindergartens in die Schule. Im Rahmen des Projektes „Book-buddy" lesen die Schüler/inne der Kl. 4b den Kindern vor.

25.04.05

Der Puppenspieler führt vor allen Schüler/innen ein Stück zum „Benehmen bei einer Vertretungslehrkraft" vor. Der Schulelternrat finanziert die Aufführung.
Elternabend LA

10.05.05

Die Kindergartenkinder kommen zum Vorlesen in die Schule (book-buddy)
Informationsabend der weiterführenden Schulen in Sarstedt für die Eltern der 3. Klasse

01.06.05

Feueralarm mit Feuerwehr und Rauch im Treppenhaus
Zeugniskonferenz 4. Schuljahre

02.06.05

Zentrale Deutscharbeit Kl. 3

03.06.05

Festakt 925-Jahr-Feier Ahrbergen

10.06.05

Schulfest im Rahmen der 925-Jahr-Feier

23.06.05

Radfahrprüfung

 

14.6. - 24.6.05

Sommerferien

 

93 Schüler/innen, 5 Klassen
Schulleitung Frau Paetow
Lehrer/innen:
LA   Fr. Völk  (23 Std., 18 Sch.)
LB   Fr. Heimann (29 Std., 17 Sch.)
Kl.  3a   Fr. Fr. Goltermann  (23 Std., 18 Sch.)
Kl.  3b   Fr. Dörge  (27 Std., 18 Sch.)
Kl.   4                              Fr. Franke-Limmeroth  (21 Std., 22 Sch.)        
Pädagogische Mitarbeiterinnen:                                                     
Frau Kopjar (4 Std. Vertr.), Frau Schindler (1 Std. Vertr.), Frau Jünemann (4 Std. Vertr. + 4 Std. Betr.)  Frau Engelke (1 Std. Betr.)
Büro:          Fr. Bode
Reinigung:  Fr. Vollmer und Fr. Koslowski
Heizung:     Herr Jelinek  

22.08.05

SchILF mit der Heilpädagogin Fr. Twickler zum Thema „Unterrichtsorganisation"

25.08.05

Schulbeginn mit einem ökumenischen Gottesdienst und der neuen Pastorin Fr. Kuhlgatz

29.08. - 02.09.05

Schullandheimaufenthalt der Kl. 4 mit Fr. Franke-Limmeroth und Fr. Paetow in Mardorf / Steinhuder Meer

20.09.05

Elternabend Präventionsprojekt

26.09.05

Theater Springinsfeld mit dem Stück gegen sexuellen Missbrauch „Hau ab du Angst" im DGH mit GS Emmerke und GS Hasede

28.09.05

Fr. Franke-Limmeroth und Fr. Paetow zur Eröffnungsveranstaltung „Transfer 21" (Umweltschule in Europa)

29.09.05

Treffen Kooperationsverbund zur Hochbegabungsförderung im Gymnasium Sarstedt. Die Förderung von Kindern mit besonderen Begabungen ist angelaufen.
In der GS Ahrbergen wird Mathematik gefördert. Zwei Mädchen aus der Kl. 4 werden in die Regenbogenschule in Sarstedt gefahren und besuchen „Goethe für Kinder", zwei Jungen aus der Kl. 4 besuchen von November bis Dezember nachmittags die Mathematikförderung im Gymnasium.

12.10.05

Projekttag „Herbst"

12.11.05

Der Chor tritt beim Martinimarkt auf.

17.11.05

Projekttag „Energie sparen"

26.11.05

Besuch des Weihnachtsmärchen „Frau Holle"

07.02.06

Treffen mit den Erzieherinnen des Kindergartens
Kooperationsbeauftragte KiGa: Fr. Vece
                                      Schule: Fr. Heimann
Thema: Orientierungsplan

16.02.06

Treffen im Gymnasium „Hochbegabtenverbund"

17.02.05

Besuch aller Schüler/innen des Singspiels „Der Rattenfänger von Hameln" im Stadttheater Hildesheim.

20.02.06

Der Bauausschuss kommt in die Schule, um sich die Feuchtigkeit im Keller anzusehen und nach einer Lösung zu suchen.

17.03.06

Die 4. Kl. führt mit dem Ortsrat die Aktion „Saubere Landschaft" durch.

21.03.06

Herr Overheu führt mit den Lehrkräften und Übungsleitern/innen des Sportvereins einen Erste-Hilfe-Lehrgang durch.

22.05.06

Das Theater Kalleratschmatsch gastiert kostenlos mit „Herkules" in unserer Schule.

07.06.06

Einführung in die Soziale Woche mit dem „Blauen Elefanten" (Kindertagesstätte des Kinderschutzbundes in Hildesheim)

08.06.06

Zentrale Vergleichsarbeit Mathematik Kl. 3

09.06.06

Power-Frühstück
Fr. v.d.Heide besucht und besichtigt die Schule

12. - 16.06.06

Durchführung der Sozialen Woche

14.07.06

Großes Sommer-Abschluss-Forum im DGH für alle Eltern mit Übergabe der 500,- € an Herrn Hoppe vom „Blauen Elefanten", die in der Sozialen Woche erarbeitet wurden.

20.07.- 30.8.06

Sommerferien

 

91 Schüler/innen, 5 Klassen
Schulleitung Frau Paetow
Lehrer/innen:
LA   Fr. Völk  (24 Std., 16 Sch.)
LB   Fr. Franke-Limmeroth  (20 Std., 15 Sch.)
Kl. 3 Fr. Heimann (29 Std., 24 Sch.) bis Okt.  Fr. Antl (18 Std.)
Kl.  4a   Fr. Goltermann  (22 Std., 18 Sch.)
Kl.  4b   Fr. Dörge  (27 Std., 18 Sch.)
                                                   
Pädagogische Mitarbeiterinnen:                                                         
Fr. Kopjar (4 Std. Vertr.), Frau Busche (2 Std. Vertr.),
Fr. Scholz-Gurr (5 Std. Betr. + 3 Std. Vertr.)

Büro:           Fr. Jünemann
Reinigung:  Fr. Vollmer und Fr. Koslowski
Heizung:     Herr Jelinek  

31.08.06

Schulanfang mit einem ökumenischen Gottesdienst

04. - 08.09.06

Schullandheimaufenthalt der Kl. 4a / 4b mit Fr. Goltermann, Fr. Dörge und Fr. Paetow in Mardorf / Steinhuder Meer

15.09.06

Auszeichnung der GS Ahrbergen zur „Umweltschule 2006"

04.10.06

Fr. Scholz-Gurr beginnt ihren Dienst als neue pädagogische Mitarbeiterin
Fachkonferenz Deutsch: Schulinterne Arbeitspläne nach dem neuen Kerncurriculum

01.11.06

Die Lehramtsanwärterin Fr. Diana Krohn beginnt ihr Referendariat
Erste Klassenkonferenzen in den Lerngruppen, um über die Dokumentation der ind. Lernentwicklung der Schulanfänger/innen zu sprechen

11.11.06

Martinimarkt mit der Teilnahme des Chores

16.11.06

Sitzung des Päd. Beirates im Kindergarten
Vortrag „Sozialkompetenztraining" durch den Förderverein

21.12.06

Herr Aust überreicht Frau Paetow die Ernennungsurkunde als neue Schulleiterin in Harsum. Frau Völk übernimmt die kommissarische Schulleitung in Ahrbergen.

Aufwachsen & gemeinsam erleben.